robert kiyosaki

Was du von Robert Kiyosaki WIRKLICH lernen kannst

Bestimmt hat der Eine oder Andere von euch schon von Robert Kiyosaki gehört. Er hat Bücher wie Rich Dad Poor Dad geschrieben, in denen er seinen Lesern erklärt wie man reich wird.

Was mir bei Kiyosaki gut gefällt, ist, dass er das eher langweilige Thema Finanzen unterhaltsam und einfach erklären kann – so wie das jeder gute Lehrer machen sollte.

Seinen Lesern rät Robert Kiyosaki, dass sie Vermögenswerte kaufen und sammeln sollen. Er denkt dabei an Aktien, Immobilien und solche Sachen.

Aber ist euch schon mal aufgefallen, dass man seine Tipps auch als Lehrer nutzen kann? Jeder Online-Kurs, den ihr baut, stellt einen Vermögenswert dar. Leute können ihn zu jeder Tages- und Nachtzeit kaufen. Er spült euch jedes Mal, wenn ihn jemand kauft Geld in die eigene Tasche.

Laut Kiyosaki darf ein Vermögenswert aber, abgesehen von den Kosten für die Investition, nichts kosten. Das bekommt ihr hin, wenn ihr euren Kurs beispielsweise bei Udemy veröffentlicht. Ihr habt dort keine Kosten für Webhosting, eine eigene Domain oder andere Sachen. Alles, was ihr investieren müsst, ist die Zeit und die Arbeit für den Kurs.

Ein wenig Zeit und eventuell ein bisschen Geld müsst ihr auch für die Werbung ausgeben. So lange sich niemand für euren Kurs eingetragen hat und so lange er keine Bewertungen erhalten hat, findet ihn auf Udemy niemand, weil er irgendwo ganz unten aufgelistet ist.

Eine gute Möglichkeit, um erste Schüler und Bewertungen zu bekommen, ist ein paar Gutscheine herzugeben, mit denen sich Leute kostenlos für euren Kurs anmelden können. Den Link zu diesen Gutscheinen veröffentlicht ihr in der deutschen Facebook-Gruppe für Udemy-Kurse.

Steigt euer Kurs im Ranking, wird er leichter gefunden und ab da wird er zu einem echten Vermögenswert, weil er anfängt euch Geld in die Kasse zu spülen.

Noch etwas sagt Robert Kiyosaki: Die schnellste und einfachste Möglichkeit ein Vermögen aufzubauen, ist möglichst viele Vermögenswerte zu sammeln und gleichzeitig weniger Geld auszugeben als diese Vermögenswerte einspielen. Auf diese Weise baut sich euer Vermögen auf, ohne dass ihr dafür arbeiten müsst.

Fangt am besten heute noch an einen eigenen Online-Kurs zu bauen. Denkt daran, dass ihr damit einen Vermögenswert baut, der eure Kassen füllt.

Habt ihr den Dreh einmal heraus, werdet ihr eure nächsten Kurse schneller und einfacher bauen. Ihr müsst immer weniger Zeit investieren, weil ihr nicht mehr die gleichen Fehler macht wie beim ersten Kurs. Also Leute, legt los! Die Welt wartet auf euer Wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.